Kölner Kooperationsstelle Lehrerausbildung

Kinderliteratur, Pädagogik, Didaktik


 

1998 – 1999:

  • Zeitschrift: Päd Forum 2 (1998), S. 33f
  • Amtliches Schulblatt für den Regierungsbezirk Köln, Nr. 11 vom 15. November 1998 (1)
  • Ehlert, Holger / Welbers, Ulrich (Hrsg.): Handbuch Praxisinitiativen an Hochschulen. Berufsorientierte Angebote für Studierende an Hochschulen. Luchterhand, Neuwied/Kriftel/Berlin 1999, S. 189, 277.

2000:

Im März 2000 erschien eine umfassende Dokumentation zur Erkundung von Tendenzen und Formen speziell in der interinstitutionellen Zusammenarbeit der Fakultäten (EWF, HPF) mit Schulen und Studienseminaren in der standortbezogenen Lehrer(innen)ausbildung unter dem Titel:

LehrerInnen-Ausbildung zwischen Theorie und Praxis. Formen der Kooperation zwischen den Institutionen im Kölner Raum. Dokumentation aus der Erziehungswissenschaftlichen und Heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln im WS 1999/2000.

Herausgegeben von der Kölner Kooperationsstelle Lehrerausbildung (KöKoLa) und der Betriebseinheit für Erziehungswissenschaftliche Praktika (B.E.P.). [1]

Die Dokumentation (250 S.) ist im  Rheinlandia Verlag, Walterscheidt, Siegburg unter der ISBN-Nr. 3-931509-99-0 erschienen.

2001:

Die Kölner Kooperationsstelle Lehrerausbildung – eine junge Einrichtung an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.
In: Forum GEW Bildungspolitik, 4/2001, S. 26 ff.

In der Lehrer(aus- und weiter-)bildung arbeiten wir zusammen – Kölner Kooperationsstelle Lehrerausbildung.
In: Schule heute. Zeitschrift des VBE, 10/2000, S. 9.

Lernstrategien erlernen und wirkungsvoll einsetzen. Rezension des gleichnamigen Werkes von M.Schuster und W.Metzig
in: VBE: Schule heute, 2001, H. 9, S.
GEW: neue deutsche schule, 53.Jg., 7/8 2001, S. 28
Unterrichten / Erziehen, Zeitschrift für kreative Lehrerinnen und Lehrer, Carl Link Verlag, u/e 6/2001, S. 325.

Kölner Kooperationsstelle Lehrerausbildung (KöKoLa).
In: Köln Schulpost, Nr. 94, Sept./Okt. 2001, S. 15f.

Kölner Kooperationsstelle Lehrerausbildung – Neue Dienstleistungsstelle hat sich bewährt.
In: Kölner Universitäts Journal. 31. JG, Ausgabe 3-2002, S. 64-65.

Der heiße Draht in der universitären Lehrer(aus- und weiter-)bildung – Die Kölner Kooperationsstelle Lehrer(aus- und weiter-)bildung feierte ihren 3. Geburtstag.

2002:

Bedeutung kooperativer Arbeitsformen in der Lehrerbildung am Hochschulstandort Köln: Uni – Schulen – Studienseminare – Einrichtungen der Lehrerweiterbildung – Schulaufsichtsbehörden. Beitrag der KöKoLa zur Schulstudie PISA, 20.03.2002.

Schwierige Bilderbücher in schwierigen Zeiten. Kinderliteratur: innovativ und kreativ.
In: Kölner Universitäts-Journal 2 – 2002, S. 76

Kooperationsprojekt „Kinderliteratur innovativ kreativ“ – Workshops, Lesungen und Werkstattgespräche mit der Autorin und Illustratorin Heike Ellermann stießen auf großes Interesse.
In: Schule heute, Zeitschrift des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), 42. Jg. 2002, Heft 9, S. 14.

„Junge, mir konnte keiner was“ – Rezension des Bilderbuches „Opas Engel“ von Jutta Bauer, Carlsen Verlag, Hamburg 2001.
In: Kölner Universitäts-Journal 2 – 2002, S. 76

Schwierige Bilderbücher in schwierigen Zeiten. Kinderliteratur: innovativ und kreativ.
In: unterrichten / erziehen, 21. JG. (2002), H. 3, S. 165. Schule heute, Zeitschrift des VBE, 42. Jg. (2002), H. 5, S. 29. neue deutsche Schule, Zeitschrift des Verbandes GEW, 54. Jg. (2002), H. 12, S 40.

Kinderzeichnungen – wie sie entstehen, was sie bedeuten. Rezension des gleichnamigen Grundlagenwerkes von Martin Schuster im R. Reinhardt Verlag, München / Basel 2001.
In: unterrichten / erziehen, 21. JG. (2002), H. 3, S. 165f. Schule heute, Zeitschrift des VBE, 42. Jg. (2002), H. 5, S. 28f. neue deutsche Schule, Zeitschrift des Verbandes GEW, 54. Jg. (2002), H. 12, S 41.

2003:

Unterstützung einer berufsorientierten wissenschaftlichen Lehrerausbildung durch interinstitutionelle Kooperationsarbeit am Hochschulstandort Köln.
In: Friedrich, H. / Schobert, B. (Hrsg.): Praxisbezug und qualifizierte Praktika zur Berufsorientierung im geisteswissenschaftlichen Studium.
Verlag Th. Hobein, Bergisch Gladbach 2003, S. 59 – 78.

2004:

Rechenschaftsbericht (4) für das Geschäftsjahr 2003, vorgelegt am 01. 04. 2004.

„Ich will es schon wissen, verstehen und können“. Didacta 2004: Ansätze und Projekte zur Förderung besonders begabter Grundschulkinder am Hochschulstandort Köln.
In: Schule heute, Zeitschrift des Verbandes Erziehung und Bildung, 43 (2004) 4, S. 11-13.

„Ich will es schon wissen“ – Projekte zur Förderung besonders begabter Grundschulkinder.
In: Kölner Universitäts-Journal, 34 (2004), 2, S. 23.

2005:

Rechenschaftsbericht (5) für das Geschäftsjahr 2004, vorgelegt am 01. 04. 2005 (s.u.).

Beitrag für Forschungsbericht 2004/2005 der Universität zu Köln.

Leitfaden Praxisstudien in der Lehrerausbildung für den Studiengang GHRGe an der Universität zu Köln

2006:

Rechenschaftsbericht (6) für das Geschäftsjahr 2005, vorgelegt am 15. 03. 2006 (s.u.).

Kooperationsbörse Uni – Schulen: Leitfaden zur Durchführung studiumbegleitender Mitwirkungsangebote in Schulen für das Lehramt GHRGe

2007:

7. Rechenschaftsbericht für das Geschäftsjahr 2006, vorgelegt zum 1.3.2007: (s.u.)

Präsentation der KöKoLa und des Projekts ‚Kooperationsbörse Uni-Schulen‘ auf der Didacta 2007

In der Lehrerausbildung arbeiten wir zusammen – forschendes Lernen in Praxisstudien
ppt-Präsentation zur Didacta 2007

Didacta 2007: Präsentation der Kooperationen Universität zu Köln und Schulen für das Lehramt GHRGe

Praxisstudien an der Universität zu Köln im Lehramt GHRGe

2008:

Erstellung des Leitfadens: Praxisstudien in der Lehramtsausbildung für den Studiengang GHRGe an der Universität zu Köln – eine Handreichung

Aktualisierung ppt: Praxisstudien Lehramt GHRGe an der Universität zu Köln

Poster: In der Lehrerausbildung arbeiten wir am Hochschulstandort Köln zusammen

2009:

8. Rechenschaftsbericht für die Geschäftsjahre 2007 + 2008, vorgelegt zum 31. 05. 2009 (s.u.)

Poster: Learning by doing – Modell zur Theorie-/Praxisverzahnung in Durchführung des Orientierungspraktikums

Poster: Kooperationsbörse Uni-Schulen, Erkundungs-/Erprobungs- und Forschungsbereiche fakultativer Praxisstudien in KöKoLa

Nicht nur graue Theorie – Gang durch die Uni: Die Kölner Kooperationsstelle Lehrerausbildung. Beitrag von Vanessa Geschoreck in philtrat Nr. 90, Juni 2009
Link

Die Kölner Kooperationsstelle Lehrerausbildung Radiobeitrag Campusradio Köln vom 22.06.2009, Martina Weins
Download

2010 / 2011:

Aktualisierung des Leitfadens: Praxisstudien in der Lehramtsausbildung an der Universität zu Köln

Aktualisierung des Leitfadens: Kooperationsbörse Uni-Schulen zur Durchführung studiumbegleitender Praxisstudienangebote

Rechenschaftsberichte der KöKoLa 1.-8.

Geschäftsjahre 2007/2008

Geschäftsjahr 2006

Geschäftsjahr 2005

Geschäftsjahr 2004

Geschäftsjahr 2003

Geschäftsjahr 2002

Geschäftsjahr 2001

Geschäftsjahr 2000

Themenbereiche: Kinderliteratur, Pädagogik, Didaktik

 

1. Monographie:

Großeltern und Enkel – Beziehungen in fiktiven und realen Lebenswirklichkeiten. In: Reihe „Vorgestellt“, Bd. 42, hrsg. vom Kuratorium Deutsche Altershilfe, Köln 1987.
(Zusammenfassende Darstellung der wichtigsten Ergebnisse in: Recklinghäuser Zeitung, Marler Zeitung, Hertener Allgemeine, Dattelner Morgenpost, Waltroper Zeitung Nr. 243 v. 16.1O.1991, S. 54)

 

2. Publikationen in Sammelbänden:

Großeltern und Enkel im Umgang mit Sterben und Tod. In: Vater, Mutter, Schwestern, Brüder – Familie, wie sie im Buche steht. Dokumentation Nr. 18 der Katholischen Akademie Schwerte, hrsg. von R. Cordes; Schwerte 1987, S. 66-71.

Friedenserziehung. Eine Handreichung für Eltern, Erzieher und Lehrer. In: Die Kinder, der Krieg und die Angst, hrsg. vom Otto Maier Verlag, Ravensburg 1991, S. 91ff.

Welche Rolle spielen die Alten, das Alter und Altern auf dem bundesrepublikanischen Buchmarkt der Gegenwart? Vortrag anlässlich der Verleihung des Wilhelmine Lübke-Preises des Kuratoriums Deutsche Altershilfe KDA in Köln am 6.2.1991; erschienen in Schriftenreihe, hrsg. vom KDA, Köln 1991.

Wenn alte Menschen sterben (Teil I und II). Zur Auseinandersetzung des Kindes mit dem Tod von Großeltern und Urgroßeltern. In: Handbuch der Elementarerziehung (HdE). Pädagogische Hilfen zur Arbeit in Tageseinrichtungen für Kinder: 1.38; 1.39; Kallmeyer’sche Verlagsbuchhandlung, Seelze-Velber, Ergänzungslieferung Juni 1995.

Wenn alte Menschen sterben (Teil III). Der Alterstod im Bilderbuch. In: HdE 3.30, Ergänzungslieferung Oktober 1995.

Kind und Familie in neuen Herausforderungen – Zum Problem der Einschulung. In: Ich komme in die Schule. Das große Köln für kleine Leute. Ein Wegweiser für das Leben mit Kindern in der Stadt, Bd. 3; hrsg. von S. Dordel, B. Hendricks, M. Heá, J. Niggemann, S. Spottke, I. Wülfrath-Wiedenmann; STADTWEGE Verlag, Köln 1997, S. 11-34.

 

3. Publikationen in Fachzeitschriften:

Felsenbilder in Südnorwegen. In: kosmos. Bild unserer Welt. 72. Jg. (1976), H. 7, S. 285f.

 

3.1  Pädagogische Fachbeiträge:

Alt und Jung – Großeltern und Kinder in der realistischen Kinder- und Jugendliteratur. In: Informationen des Arbeitskreises für Jugendliteratur, hrsg. vom Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V., München 13.Jg. (1987), H.5, S. 46-55.

Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden – Käthe Kollwitz in ihrer Zeit. In: Unsere Jugend. Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik, Bonn 39.Jg. (1987), H.5, S. 218f.

Die Zeiten ändern sich – Großeltern und Enkel in Kinderbüchern. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik (TPS), Evangelische Fachzeitschrift für die Arbeit mit Kindern, Bielefeld, 96.Jg. (1988), H.1, S. 33f.

Der Holocaust im Bilderbuch – „Rosa Weiss“ und „Judith und Lisa“. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik (TPS), Bielefeld, 97.Jg. (1989), H.5, S. 261-263.

Kind und Großelterntod – Neuere Perspektiven in der Kinderliteratur. In: JuLit, hrsg. vom Arbeitskreis für Jugendliteratur, München 16.Jg. (199O), H.4, S. 29-4O.

Wie neue Kinderbücher seelische Prozesse darstellen – Zwei Beispiele zum Thema „Kind und Großelterntod“. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik (TPS), Bielefeld 99Jg. (1991), H.2, S. 82-85.

Großelterntod in der Kinderliteratur. Serie in drei Teilen in: KINDERZEIT. Sozialpädagogische Blätter des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes, Paderborn 42.Jg. (1991); 43.Jg. (1992):
 1. Teil: Neue Aspekte in der Literatur. H.2 (1991), S. 3O-31.
 2. Teil: Kindliche Trauer literarisch umsetzen.  H.3 (1991), S. 36- 38
 3. Teil: „Aurelio – das bin ich“. H.2 (1992), S. 40-41

Die „geliebten“ Alten – der Opa und die Oma. In: UMWELTLERNEN. Zeitschrift für ökologische Bildung, hrsg. B&B Verlagsgesellschaft, Paderborn (1991), H. 58, S. 14-17.

Die Zukunftsängste unserer Kinder. In: KINDERZEIT. Sozialpädagogische Blätter des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes, Paderborn 43.Jg. (1992), H.1-3, S. 12-15.

Kind und Großelterntod – Neueste Perspektiven in der Kinderliteratur. In: Lehren und Lernen. Zeitschrift des Landesinstituts für Erziehung und Unterricht, Stuttgart 18.Jg. (1992), H.6, S. 1-17.

Jung und alt – ein funktionstüchtiges Team. In: KINDERZEIT. Sozialpädagogische Blätter, Paderborn  43. Jg. (1992), H.4, S. 28-31.

Wider das Vergessen – Zum Verhältnis zwischen Kind und Geschichte. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Bielefeld (1995), H. 3, S. 161-165

Klassenfahrt – einmal anders. Projektwoche zum Thema „Umweltschutz geht alle an“ – Unterricht an der Ostsee. In: Grundschulunterricht, Pädagogischer Zeitschriftenverlag, Berlin (1995), H.7/8, S. 36f.

Nikolaustag ist Großelterntag. In: Grundschule, Zeitschrift für die Grundstufe des Schulwesens. Westermann Schulbuchverlag, Braunschweig 27. Jg. (1995), H.11, S. 62.

„Schule fängt an“ oder „Zwischen allen Stühlen“ – die Schuleintrittsphase als ökologischer Übergang. In: KINDERZEIT. Magazin für ErzieherInnen und Eltern, hrsg. B&B Verlagsgesellschaft, Paderborn (1997), H. 2, S. 24-26.

Großeltern in Kinderbüchern. In: pro Alter. Magazin des Kuratoriums Deutsche Altershilfe. Köln, 31. Jg. (1998) H. 4, S. 23-24.

Heilsame Geschichten. In: Schule heute. Zeitschrift des Verbandes Bildung und Erziehung, Dortmund, 39. Jg., (1999), H. 12, S. 25.

 

3.2  Einzelrezensionen zu Werken in der Kinder- und Jugendliteratur (*):

* Israel Bernbaum „Meines Bruders Hüter“. Der Holocaust mit den Augen eines Malers gesehen. Aus dem Amerikanischen von Alexandra Baumrucker. München: Roman Kovar Verlag 1989.

 Wider das Vergessen – ein Bilderbuch zum Holocaust im Warschauer Ghetto. In: Bulletin Jugend + Literatur. Kritische Monatszeitschrift für Kinder- und Jugendliteratur, Hamburg 1O/199O, S. 38ff.

 Israel Bernbaum: Meines Bruders Hüter. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik (TPS), Bielefeld 99. Jg. (1991) H.5, S. 312.

 

*  Heike Ellermann: „Papiervogel, flieg!“. Mit einem Nachwort von Jens Thiele. Freiburg: Herder 199O.

 Es war an einem Tag im August – ein Bilderbuch zur Friedenserziehung. In: Eselsohr. Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien, Mainz 9.Jg. (199O), H.12, S. 21f.

 Heike Ellermann: Papiervogel, flieg! – In: KINDERZEIT. Sozialpädagogische Blätter des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes, Paderborn 41.Jg. (199O), H.4, S. 44.

 Die Kinder, der Krieg und die Angst. In: Die Kinder, der Krieg und die Angst. Hilfen zur Friedenserziehung. Mit einem Vorwort von Reinhart Lempp. Otto Maier Verlag, Ravensburg 1991, S. 99ff.

 Friedenserziehung im Bilderbuch. In: Bulletin Jugend + Literatur. Kritische Monatszeitschrift für Kinder- und Jugendliteratur, Hamburg 22.Jg.(1991),H.1, S. 24f.

 Friedenserziehung in der Grundschule. In: Grundschule. Zeitschrift für die Grundstufe des Schulwesens. Westermann Verlag, Braunschweig 23.Jg. (1991), H.6, S. 56.

 Der alte Herr ist als Zeuge dabei gewesen. In: Marler Zeitung, Recklinghäuser Zeitung et al. im Verlag J. Bauer, Marl Nr. 261 vom 6.11.1991, S. 56.

 Es war an einem Tag im August – Ein Bilderbuch zur Friedenserziehung. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik (TPS), Bielefeld (1995), H.4, S. 241.

 

* Guhe, Irmtraud (Ill.) / Bektas, Habib (Text): Mein Freund der Opabaum. Erlangen: Boje Verlag 1991.

 Mein Freund, der Opabaum. In: UMWELTLERNEN. Zeitschrift für ökologische Bildung, Paderborn H. 58 / 1991, S. 33.

 Weißt du, daß die Bäume reden? In: Bulletin Jugend + Literatur. Kritische Monatszeitschrift für Kinder- und Jugendliteratur, Hamburg 23.Jg. (1992), H.1, S. 22-24.

 „Weißt Du denn, dass die Bäume reden?“ In: KINDERZEIT. Sozialpädagogische Blätter, Paderborn 44. Jg. (1993) H. 3, S. 42f.

 

* Spillner, Wolf: Taube Klara. Berlin – München: Erika Klopp Verlag 199O.

 Taube Klara. In: Pädagogik. Zeitschrift im Verlag Pädagogische Beiträge, Hamburg  44. Jg. (1992), H. 7/8, S. 78.

 „Du machst mir bißchen angst, Karin“, sagte Oma. Über die Schwierigkeiten im Umgang dreier Generationen. In: Welt des Kindes. Zeitschrift für Kleinkindpädagogik und außerschulische Erziehung, Freiburg 70.Jg. (1992), H. 6, S. 49.

 Taube Klara. In: Grundschule. Zeitschrift im Westermann Schulbuchverlag, Braunschweig  (1993), H. 12, S.

 

* Ellermann, Heike: Der rote Faden. Oldenburg: Lappan Verlag 1992.

 Tod eines Kindes – Verständigung über Generationen hinweg. In: Eselsohr. Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien, Mainz 11.Jg. (1992), H.10, S. 15f.

 Kinderleben und Kindertod. In: Bulletin Jugend + Literatur. Kritische Monatszeitschrift für Kinder- und Jugendliteratur, Hamburg 23. Jg. (1992), H. 11, S. 21f.

 Der rote Faden. Ein neues Bilderbuch über Kinderleben und Kindertod. In: Pädagogik. Zeitschrift im Verlag Pädagogische Beiträge, Hamburg 45. Jg. (1993), H. 1, S. 60.

 Der rote Faden. In: Welt des Kindes. Zeitschrift für Kleinkindpädagogik und außerschulische Erziehung, Freiburg i. Br. 71. Jg. (1993), H.2, S. 50.

 Der Rote Faden – ein neues Bilderbuch über Kinderleben und Kindertod. In: Grundschule. Zeitschrift für die Grundstufe des Schulwesens, Braunschweig 26. Jg. (1993), H. 6, S. 57.

 

* Meißner-Johannknecht, Doris (Text) und Ellermann, Heike (Bilder): Die Puppe Bella oder Bloß keine Schwester! Oldenburg: Lappan Verlag 1998.

 „Die Puppe Bella“ oder „Bloß keine Schwester!“ – Von den Schwierigkeiten ein Geschwisterkind zu lieben. In: Grundschulunterricht. Pädagogischer Zeitschriftenverlag, Berlin 46. Jg. (1999), H. 1, S. 36-38.

 Zwischen Nähe und Distanz: Die Puppe Bella – eine Literaturempfehlung. In: SCHULE HEUTE, hrsg. vom Verband Bildung und Erziehung (VBE-NW), Dortmund 39. Jg. (1999), H.5, S. 19.

 

4. Kurzbeiträge: Vor- und Nachworte

Vertrauen wider die Resignation. Nachwort in: Die Geschichte vom Blauglockenbaum. Neue deutsche Märchen, Bd. III von Irene M. Tschermak (Text und Ill.). Munki press, Köln 1989.

Sterben, Tod und Trauer – ein Thema für Kinder? Nachwort in: Von jenseits des großen Waldes. Texte von Angela Sommer-Bodenburg mit Zeichnungen von Helga Spieß. C. Bertelsmann, München 1994.

Buchstaben sehen und fühlen. Nachwort in: Affen angeln Aale. Ein Tieralphabet von Matthias Riehl (Text) und Irene M. Tschermak (Ill.). Munki press, Köln 21989.

Vorwort in: Wildwuchs unter der Haut. Ausgewählte Lyrik und Prosa von Marianne Riefert-Miethke. Bibliothek (neuer) Autoren, ferber-verlag, Köln 1999.

5. Herausgaben mit autorisierten Beiträgen:

 „Leseleiter“ und „Sprachleiter“, Bände 2 – 4

Schullesebuch- und Sprachbuchreihe mit Lehrerhandbüchern für den Deutschunterricht im 2. – 4. Schuljahr, hrsg. von B. Hecker, U. Kittler, F. Munzel, B. Veit, I. Wülfrath-Wiedenmann.  Reihe: Leseleiter – Sprachleiter, ein kombiniertes Unterrichtswerk für die Grundschule,  Verlag Ferdinand Kamp, Bochum

Leseleiter 2, Bochum 1993ff
Leseleiter 3, Bochum 1994ff
Leseleiter 4, Bochum 1994ff

Köln-Müngersdorf 1905-1995. Festschrift zur 90-Jahr-Feier der Gemeinschaftsgrundschule Köln – Müngersdorf, Wendelinstr. 64: Schule. Darin u.a. Beitrag: Müngersdorfer Schulleben zwischen Wandel und Kontinuität. Druck Flock, Köln 1995. S. 11-43.